Das Taizé-Gebet unsrer Pfarreiengemeinschaft geht auf die Initiative des Jugendausschusses der Pfarrei Roxheim zurück.

Seit Anfang 2013 findet immer in den ungeraden Monaten am 4. Sonntag um 19.00 Uhr das Taizé-Gebet in der kath. Kirche St. Georg in Rüdesheim statt.

Dazu wird der kleine Kirchenraum ausgeräumt und die für Taizé typischen Kniebänkchen auf dem Boden verteilt. Mittelpunkt der Gestaltung bildet das große Taizé-Kreuz und viele Kerzen, die es beleuchten. So wird eine ganze besondere Atmosphäre geschaffen, die für diesen besinnlichen Gottesdienst typisch ist.

Das Taizé-Gebet wird gestaltet mit Texten, die zum Nachdenken anregen können, mit stillen Zeiten, in denen die Gottesdienstbesucher ihren Gedanken nachhängen können, aber vor allem auch mit den Liedern, für die Taizé bekannt ist.