marienbild

 

Das Marienbild, das in Schlossböckelheim seinen Platz in der Kolonie gefunden hat, gilt als Andachtstätte der Gemeinde. Aufgrund finanzieller Nöten konnte keine Kapelle auf dem Kirchengrundstück, welches nun der Standort des Marienbildes ist, gebaut werden. In den 90er Jahren brachte Weihbischof Leo Schwarz das Marienbild durch Kontakte zu Schönstadt ins idyllische Schlossböckelheim.

Einmal im Jahr treffen sich dort alle Nachbargemeinden zu einer Bittandacht kurz vor Christi Himmelfahrt.

 

We use cookies

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.