Zur Geschichte der Logoentstehung:
Nachdem unsere Pfarreiengemeinschaft „Sponheimer Land“ vier Jahre bestand, kam die Idee auf, ein einheitliches Erscheinungsbild zu entwickeln.
Der Öffentlichkeitsauschuss des Pfarreienrates entwickelte in einem langen Prozess ein Logo mit einem einheitlichen Design für Briefpapier, Plakate usw. Für das Logo war ein Wettbewerb ausgeschrieben worden mit guten Ideen. Letztlich entschieden wir uns für das vorliegende Logo von Grafikdesigner Hans-Jürgen Nickels aus Waldböckelheim.
Herr Nickels stellte uns Varianten des Logos zur Verfügung. Aus diesen wählte dann der Pfarreienrat das endgültige Logo aus. Das Logo tritt mittlerweile vielfältig in Erscheinung.
Zur Interpretation:
Das Logo hat als zentrales Zeichen die Hand, deren vier Finger für unsere vier Pfarreien stehen. Der fünfte Finger steht für Jesus Christus, mit dem wir ganz eng verbunden sind. In unserer Pfarreiengemeinschaft sind wir auch eng miteinander verbunden. Wir arbeiten Hand in Hand, um miteinander den Glauben zu leben. Diese Gemeinschaft musste und muss sich entwickeln, dabei ist immer wichtig sich die Hand zu reichen.
Die Hand ist geteilt durch das Kreuz, das Zeichen der Christen, das für unseren Glauben eine zentrale Rolle spielt. Im Zeichen des Kreuzes versammeln wir uns zum Gottesdienst.
Im Buch des Propheten Jesaja heißt es: Siehe, ich habe dich eingezeichnet in meine Hände!“ Gott zeigt damit, dass er uns nicht vergisst, dass wir, jeder einzelne, in seiner Hand sind.
Unser Logo ist in einem erdfarbenen Ton gehalten, der auch die Verbundenheit unserer Gegend mit der Erde, mit der Landwirtschaft und dem Weinbau zeigt.

 

We use cookies

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.